download_elternbrief_29

B A Y E R I S C H E S L A N D E S J U G E N D A M T INHALT Kinder verdienen Respekt! Alle Eltern wünschen sich ein glückliches Kind. Nur – wie werden Kinder denn glücklich? Patentrezepte gibt es nicht, aber eines ist sicher: Kinder brauchen Liebe und Zuwen- dung. Sie brauchen Aufmerksamkeit und Zeit. Sie brau- chen Geduld und Unterstützung, Vertrauen und das Ge- fühl, dass sie dazugehören. Und sie brauchen Respekt. Denn nur wer als Person wahrgenommen und respektiert wird, kann mutig und selbstbewusst werden und sich den Herausforderungen des Lebens stellen. Nehmen Sie Ihr Kind an – mit all seinen Liebenswürdig- keiten, aber auch mit seinen Fehlern. Es ist einzigartig und es hat Ihre Liebe verdient. 1 Respekt und Toleranz 3 „Meine Lehrerin ist doof!“ 5 Mein Kind wird gemobbt! 7 Missbrauch erkennen 10 Mein Freund, der Ali 11 Land- oder Stadtleben? 14 Was ist Dyskalkulie? 29 7 Jahre 8 Monate Briefe Respekt und Toleranz gehö- ren in jede gute Beziehung. Man achtet und respektiert sich gegen- seitig. Und man toleriert den an- deren in seiner Eigenart und Ein­ zigartigkeit . Dies gilt auch für eine Eltern-Kind-Beziehung. Die Eltern erwarten, dass sie von ih- ren Kindern respektiert werden. Aber respektieren sie auch ihre Kinder? Natürlich sind Kinder noch jung und können noch lange nicht alles. Sie machen Fehler und manchmal auch Unsinn. Dennoch haben auch sie Respekt verdient. Respekt vor ihrer Person und Re- spekt vor den Dingen, die ihnen wichtig sind. Respektieren Sie Ihr Kind und die Dinge, die ihm gehören!

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAz