download_elternbrief_33

B A Y E R I S C H E S L A N D E S J U G E N D A M T INHALT Weichen stellen Fragen Sie sich auch manchmal, wo die Zeit geblieben ist? Gerade eben wurde Ihr Kind eingeschult, schon geht die Grundschulzeit dem Ende zu und der nächste Schritt steht bevor: der Übertritt an eine weiterführende Schule. Jetzt beginnt die nächste wichtige Phase im Leben Ihres Kin- des: Es bereitet sich auf den Schul- wechsel vor. Sie als Eltern wird nun die Frage nach der rich- tigen Schulart beschäftigen. Sie werden sich mit anderen über die verschiedenen Mög- lichkeiten austauschen und auch Ihr Kind mit einbezie- hen. Eine aufregende Zeit! 1 Wohin nach der vierten Klasse? 3 Englisch in der Grundschule 4 Spielen mit neun 7 Jede Familie ist anders! 10 Was macht Ihre Familie aus? 11 Freundschafts- bande 13 Mein Kind ist ein Einzelgänger 14 Sprich ordentlich! 15 Mensch, bist du peinlich! 33 Alter: 9 Jahre Briefe Ihr Kind ist jetzt in der dritten Klasse und es vergeht noch min- destens ein Jahr, bis der Schul- wechsel ansteht. Trotzdem wird dieses Thema Sie und Ihr Kind sicher auch jetzt schon ab und zu beschäftigen. Am Ende der Grundschulzeit stehen drei Wege offen: Ihr Kind kann entweder auf die Mittelschule, die Realschule oder aber aufs Gymnasium wech- seln. Welche Schulart die geeig- nete ist, hängt von Ihrem Kind ab. Wenn es gute bis sehr gute Leis- tungen zeigt, ehrgeizig und lern- freudig ist, dann steht es außer Frage, dass es aufs Gymnasium gehen wird. Aber was ist, wenn sich Ihr Kind in der Schule bisher nicht so leicht getan hat und eher Der Schulwechsel rückt ins Blickfeld. WEITER GEHT‘S!

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAz