download_elternbrief_37

INHALT Die Suche nach sich selbst beginnt Ihr Kind befindet sich in einer Zeit des Umbruchs: Nicht mehr klein und noch nicht ganz groß. Kein Kind mehr, aber auch noch kein Jugendlicher. Es weiß selbst nicht, wohin es gehört. Das Spielen erscheint ihm viel­ leicht kindisch, aber was soll es statt­ dessen machen? Sein Körper ver­ ändert sich oder noch nicht – bei­ des kann für Ihr Kind belastend sein. Es geht in eine neue Schu­ le, muss sich neu orientieren und sich in einer neuen Gemeinschaft zurecht­ finden. Ihr Kind ist auf der Suche nach seinem Platz in der Welt und es ist auf der Suche nach sich selbst. 1 Kinder und ihre Privatsphäre 3 Die Mittelschule 5 Keine Lust zum Lernen? 7 Das geht euch nichts an! 9 Rivalität unter Geschwistern 12 Starkult im Kinderzimmer 13 Was liest du denn da? 37 10 Jahre 6 Monate In jedem Alter und in jeder Lebenssituation ist es für Kinder wichtig, sich von den Eltern ge- liebt zu wissen. Ganz unabhängig davon, wie das Verhalten oder die Schulleistungen gerade sind – ge- liebt zu werden hilft Kindern, ein positives Bild von sich selbst auf- zubauen, sich zu mögen und zu- akzeptieren. Gerade in Zeiten des Umbruchs, wo Kinder sich in ih- rer Haut oft so unwohl fühlen, ist es für sie wichtig zu wissen, dass ihre Eltern hinter ihnen stehen. Ihr Kind braucht neben Ihrer Lie- be auch Ihre Anerkennung und Ihr Lob . Es sucht sie förmlich und möchte von Ihnen in seinen Leis- Ihr Kind will um seiner selbst willen geliebt werden! B A Y E R I S C H E S L A N D E S J U G E N D A M T Briefe

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAz